FINOM bringt Lichtins Steuer-Dunkel

Ab sofort sind Lexoffice, Datev, SevDesk, FastBill, Sorted und weitere Anbieter integrierbar

Hamburg, 24. Februar 2021. Insbesondere für Gründer und Freelancer ist das Thema Steuern oft ein Buch mit sieben Siegeln. Es wundert nicht, dass der Bedarf an Lösungen, die einem das berufliche Leben erleichtern, ungebrochen ist. Als B2B-Finanzplattform kombiniert FINOM ohnehin schon Buchhaltungs-, Finanzverwaltungs- sowie Banking-Funktionen miteinander. Jetzt kommt die Integration verschiedener Steuersoftware hinzu. Herauszustellen ist an dieser Stelle die Kooperation mit dem von Zeitgold gegründeten FinTech-Start-up Sorted: denn Gewerbetreibende und Freiberufler unter den FINOM-Nutzern:innen bekommen ihre jährliche Steuererklärung kostenfrei erstellt

Mit seinem ‘All in One’-Angebot, das unter anderem ein kostenfreies Geschäftskonto über die Solarisbank beinhaltet, richtet FINOM sich ganz gezielt an Gründer und Freelancer. Eine Zielgruppe, die insbesondere zu Beginn ihres Unternehmertums neben dem eigentlichen Business viele Themen und Unmengen an Bürokratie zu bewältigen hat. Da kommen Anwendungen, die sich der Materie Steuern annehmen, gelegen. Was das für die FINOM-Nutzer:innen bedeutet:

  • Manuelle Schritte werden reduziert: Ohne die Integration von beispielsweise Sorted, müssten Nutzer:innen Transaktionen manuell aus ihren Banking-Tools herunterladen, um sie dann wieder in einem anderen Tool hochzuladen; vorausgesetzt die angebotenen Formate sind kompatibel. Ist dies nicht der Fall, müssen sogar alle Daten mühsam manuell übertragen werden. Durch die Einbindung der Tools bleiben die Nutzer:innen in einer Anwendung und können die Unterlagen von dort direkt an den Steuerberater bzw. an das Finanzamt senden. Bedeutet: mehr Flexibilität für Unternehmer:innen.
  • “Wir alle wissen doch, wie lästig es ist, schon die private Steuererklärungen zu machen. Durch die Integration der verschiedenen Anbieter müssen unsere Kunden nun nicht mehr alles durchgehen, was in einem Jahr finanziell passiert ist, um zum Beispiel zu entscheiden, was in welche Kostenkategorie einzuordnen ist. Und dann die Fragen, was ich geltend machen kann, wie viel ich zurückbekommen könnte. Allein der Gedanke daran, bereitet uns doch jedes Jahr Kopfzerbrechen. All das können jetzt Experten-Tools für mich erledigen, die dann auch noch alle Daten an das Finanzamt übermitteln”, erklärt Eric Sohl, Head of Business Germany bei FINOM.
  • “Wir sind der Meinung, dass es für Freiberufler rundum einfach sein sollte, sich um ihre Steuern zu kümmern. Durch die Integration in den Lieblingsprodukten der Nutzer, wie zum Beispiel das FINOM-Geschäftskonto, helfen wir ihnen, ihre Steuererklärung zu automatisieren und mehr Zeit für die Arbeit zu haben, die sie lieben”, ergänzt Nir Shub, Mitgründer von Sorted.

***
Über FINOM

FINOM ist ein internationales, innovationsgetriebenes Start-up, das derzeit Finanzdienstleistungen in Deutschland, Frankreich und Italien anbietet. Der Hauptsitz befindet sich in Amsterdam (Niederlande). FINOM wurde 2019 gegründet und hat es sich seither zur Aufgabe gemacht, das Leben von Unternehmern und Freiberuflern zu vereinfachen, die das wirtschaftliche Rückgrat Europas bilden. FINOM ist ein 100% digitaler B2B-Finanzservice, der von Unternehmern und Freiberuflern für Unternehmer und Freiberufler entwickelt wurde. Das Start-up hat im Jahr 2020 bereits 16,8 Millionen Euro an Investitionen eingesammelt. Hauptinvestor ist Target Global, eine internationale Investmentfirma mit Hauptsitz in Berlin und einem verwalteten Vermögen von über 1 Mrd. €. Weitere Informationen zu FINOM unter https://finom.de

Über Sorted

Die Mission von Sorted ist es, dass Freiberufler:innen einfach und unkompliziert ihrer Berufung nachgehen können. Sorted ermöglicht es Freiberufler:innen, sich online um ihre Steuern zu kümmern ‒ bequem und stressfrei. Durch die automatisierte Vorbereitung von Steuern, kombiniert mit zertifizierten Steuerberatern auf Abruf, ermöglicht Sorted es seinen Kund:innen, die Steuern selbst vorzubereiten. Weitere Informationen zu Sorted unter https://www.getsorted.de/