Konto eröffnen

Letzte Artikel

Inhalt
Inhalt

Selbstständig machen ohne Eigenkapital: Möglichkeiten

Diesen Beitrag teilen

Selbstständig machen ohne Eigenkapital

Sich selbstständig zu machen ohne Eigenkapital und ein Unternehmen zum Laufen zu bringen, braucht nicht immer viel. Tatsächlich können Sie manchmal mit wenig bis gar keiner Finanzierung beginnen. Ein Unternehmen ohne das nötige Startkapital zu gründen, mag zunächst wie eine weit hergeholte Idee erscheinen, aber es ist nicht unmöglich.

Es ist wahr, dass Sie mehr als nur zusätzlichen Cashflow benötigen, um ein Unternehmen zu gründen. Sie benötigen wahrscheinlich Partner, Investoren und einen soliden Plan, wie Sie Ihre neuen Geschäftsmittel für das Wachstum verwenden werden. Aber wenn Sie gerade erst anfangen, fangen Sie klein an. Noch besser: Sie können so klein anfangen, wie Sie möchten.

Wie kann man selbstständig werden ohne Eigenkapital?

Um mit wenig bis gar kein Geld ein Unternehmen zu gründen, braucht man mehr als nur einen Traum. Um die Räder zum Rollen zu bringen, müssen Sie diese wichtigen Punkte beachten:

  • die Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, nutzen: Es ist gut, Ehrgeiz und Realismus mit Ihren geschäftlichen Ambitionen in Einklang zu bringen.
  • eine neue Geschäftsidee identifizieren: Ideen, sich selbstständig zu machen, könnten aus Ihren persönlichen Interessen, einer Marktchance oder einer Erfahrung stammen – eigentlich überall her.
  • Ihre Geschäftsidee validieren: Hier erkennen Sie, ob Ihre Idee tragfähig ist oder nicht. Sind die Leute bereit, dafür Geld auszugeben?
  • einen Firmennamen finden: Ein starker Name sollte kurz, einfach, einprägsam und originell sein. Wenn Sie Hilfe benötigen, sehen Sie sich unsere Tipps zum Generieren von Ideen für Firmennamen an.
  • einen Plan machen: Ihr Geschäftsplan ist entscheidend, um Ihr Unternehmen auf Kurs zu halten und Partner, Investoren, Kreditgeber und mehr zu gewinnen.
  • Geschäftsfinanzen verstehen: Eröffnen Sie Ihre Geschäftsbankkonten, sichern Sie die Finanzierung und richten Sie eine starke Buchhaltung und Buchhaltungsprozesse ein.
  • Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entwickeln: Der spaßige Teil! Hier erwecken Sie Ihre Produkt- oder Dienstleistungsidee zum Leben.
  • eine Unternehmensstruktur auswählen: Ihre Unternehmensstruktur beeinflusst die Steuern, Betriebsabläufe, persönliche Haftung und mehr. Bei der Wahl der richtigen Unternehmensstruktur geht es darum, den erforderlichen rechtlichen und finanziellen Schutz mit der Flexibilität verschiedener Optionen in Einklang zu bringen.
  • Lizenzen und Vorschriften erforschen: Ihr Unternehmen unterliegt den Gesetzen, die die Unternehmen in Ihrer Region betreffen, sowie den Gesetzen und Vorschriften, die für Ihre Branche spezifisch sind. Es ist wichtig, dies zu verstehen, um später größere Probleme zu vermeiden.
  • Ihre Softwaresysteme auswählen: Buchhaltung, E-Mail, Anzeigen, Projektmanagement – ​​Sie benötigen einen kompletten Tech-Stack, um Ihr Unternehmen zu führen. Die korrekte und rechtzeitige Buchführung ist für die kontinuierliche Leistung Ihres Unternehmens von größter Bedeutung.

FINOM ist stolz darauf, Eigentümer kleiner Unternehmen zu unterstützen, indem es erschwingliche Finanzdienste für kleine Unternehmen anbietet, die Firmengründung und -wachstum erleichtern. Erfahrene Geschäftsinhaber erkennen die Vorteile der Nutzung von Buchhaltungslösungen als Möglichkeit, Zugang zu ausgebildeten Fachleuten zu erhalten und ihre Rentabilität zu maximieren.

  • Einen Geschäftsstandort finden: Identifizieren Sie basierend auf Fläche, Einzelhandelsbedarf und Fulfillment-Anforderungen, wo Sie ein Geschäft eröffnen können.
  • Arbeitsbelastung und Teamgröße planen: Wenn Sie vorhaben, die gesamte Arbeit selbst zu erledigen, sind Sie durch die Zeit, die Sie investieren können, begrenzt. Wenn Sie planen, Hilfe einzustellen, müssen Sie diese Kosten berücksichtigen – sowie die Zeit, die für die Suche und Einarbeitung von Freiberuflern oder Mitarbeitern aufgewendet wird.
  • Selbstständigkeit anmelden: Nutzen Sie dann Ihr Netzwerk, bauen Sie mit Werbeaktionen Begeisterung auf und testen Sie bezahlte Anzeigen, um Ihr neu gegründetes Unternehmen bekannt zu machen.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie Sie ein Unternehmen ohne finanzielle Mittel gründen können, finden Sie hier einige Ideen, wo Sie anfangen können.

Fragen Sie sich, was Sie tun können, und erhalten Sie es kostenlos

Wenn Sie vorhaben, ein Online-Business zu führen, in dem Sie Ihre handgefertigten Waren verkaufen, können Sie damit beginnen, sie an Freunde und Familie zu verkaufen. Man kann sich eine Reputation aufbauen und erste Rückmeldungen erhalten. Dann können Sie ihre Produkte online auf einer Drittanbieter-Website verkaufen. Danach können Sie mit dem Hosten Ihrer eigenen Website und Ihres eigenen Shops fortfahren.

Es ist einfach, eine Liste mit Hindernissen zu erstellen, die Ihnen bei der Existenzgründung ohne Eigenkapital im Weg stehen. Es ist oft schwieriger, eine Liste mit Möglichkeiten zu erstellen, die ihnen offenstehen. Wenn Ihnen der Gedanke, ein Unternehmen ohne Eigenkapital zu gründen, Angst macht, halten Sie inne und überlegen Sie, worauf Sie jetzt verzichten können.

Was ist für Ihr Unternehmen wichtig? Benötigen Sie die schicke, individuell gestaltete Website, wenn Sie nur drei Artikel für Ihr neues Geschäft perfektioniert haben? Könnten Sie stattdessen eine Facebook-Seite erstellen, um Ihr Unternehmen lokal zu bewerben? Oder wäre es für Sie sinnvoller, Ihre Produkte auf einer Website wie Etsy zum Verkauf anzubieten? Könnten Sie Ihre Fähigkeiten/Produkte/Ressourcen mit jemand anderem gegen Bezahlung tauschen?

Zu sagen, dass es im Internet viele kostenlose Ressourcen gibt, ist eine Untertreibung. Erstellen Sie eine Liste dessen, was Sie für Ihr Unternehmen benötigen, und suchen Sie dann im Internet nach kostenlosen Alternativen. Es kann einige Zeit dauern und erfordert vielleicht sogar, dass Sie sich zusätzliche digitale Fähigkeiten aneignen, aber Sie sparen Geld, wenn Sie es am dringendsten benötigen.

Das Internet hat es jedoch für einige junge Unternehmen einfacher gemacht, wichtige Finanzmittel aufzubringen, indem es potenzielle Unterstützer erschließt. Das können Freunde, Kunden oder einfach Menschen sein, die denken, dass sie eine tolle Idee entdeckt haben und einen Teil der Aktion unterstützen wollen.

Beste kleine Geschäftsideen für wenig bis gar kein Geld

Neugierig, was ein gutes Geschäft für das Jahr 2022 ist? Erkunden Sie diese Liste von Geschäftsideen, mit denen Sie heute Geld verdienen können: 

  1. Print-on-Demand-T-Shirts entwerfen und verkaufen
  2. Ihr eigenes Buch schreiben
  3. Digitale Produkte oder Online-Kurse
  4. Grußkarten und Drucke verkaufen
  5. Ein gemeinnütziges Unternehmen gründen
  6. Online-Modeboutique starten
  7. Handgefertigte und hausgemachte Waren verkaufen
  8. Ein Haustiergeschäft starten
  9. An einem Affiliate-Marketing-Programm teilnehmen
  10. Virtueller Veranstaltungsplaner werden
  11. Kinderbetreuung anbieten
  12. Handwerker werden
  13. Ihre eigenen Fotografien verkaufen
  14. Social-Media-Management-Berater werden
  15. Haustierbetreuung anbieten

Sparen Sie für Ausgaben

Zugegeben, das Anzapfen des Sparkontos ist nicht die ideale Situation. Dennoch ist es eine ziemlich gängige Praxis unter Unternehmern. Seien Sie bei der Erstellung Ihres Geschäftsplans ehrlich zu sich selbst darüber, wie viel Sie ausgeben und wie viel Umsatz Sie wahrscheinlich einbringen werden. Schätzen Sie dann realistisch ein, wie lange es dauern wird, bis Sie einen Gewinn sehen. Setzen Sie sich das Ziel, mindestens sechs Monate zu sparen, damit Sie sich Ihrem neuen Geschäft widmen können.

Die meisten Start-ups benötigen Geld, um die Kosten der Firmengründung bis hin zu Ausrüstung, Lagerbeständen, eventuell Kauf und Anmietung einer Immobilie und Marketingkosten zu decken. Sobald das Geschäft läuft, brauchen sie mehr Bargeld, um die Rechnungen zu bezahlen und das Geschäft am Laufen zu halten.

Im Wesentlichen haben Sie folgende Möglichkeiten: Ihr Geld verwenden, einen Geschäftskredit von einer Bank erhalten, Finanzmittel von externen Investoren erhalten und einen Zuschuss beantragen.

Zusätzliches Geld von Freunden und Familie leihen

Denken Sie daran: Sie bitten nicht um Almosen. Sie bitten Ihre Freunde und Familie, Ihre erfolgversprechende Geschäftsidee zu unterstützen. Sie haben ein Traumunternehmen und Ihr Businessplan ist solide. Aus diesem Grund suchen Sie bei Ihrer Präsentation nach denen, die Ihnen am nächsten stehen. Nutzen Sie Ihre Freunde und Familie als vielschichtige finanzielle Ressourcen.

Üben Sie Ihr Verkaufsgespräch mit ihnen. Bitten Sie um Feedback. Und wenn Sie bereit sind, Ihr Unternehmen zu gründen, fragen Sie, ob sie mit einem kleinen Kredit helfen können, um das Geschäft anzukurbeln. Stellen Sie nur sicher, dass Sie alles schriftlich niederlegen, und wann Sie sie zurückzahlen. Sie können sogar eine Crowdfunding-Plattform nutzen, um die Menschen in Ihrer Umgebung zu ermutigen, auch ihre Netzwerke zum Mitmachen anzuregen.

Suchen Sie nach Zuschüssen und lokalen Finanzierungsmöglichkeiten für kleine Unternehmen

Ehrlich gesagt sind Zuschüsse für kleine Unternehmen nicht immer einfach zu finden oder zu bekommen. Aber sobald Sie Ihr Geschäft zum Laufen gebracht haben (egal wie klein), können Sie ernsthaft nach kostenlosen Finanzierungen suchen. Denken Sie immer daran, dass Stipendien in der Regel spezifische Bewerbungsvoraussetzungen haben. Solange Sie diese erfüllen, sind Sie im Rennen um einen Topf voller Bargeld, der ganz Ihnen gehört. Beginnen Sie Ihre Suche in Regierungsdatenbanken und bitten Sie immer Ihre örtlichen Abteilungen, die für die Verwaltung kleiner Unternehmen verantwortlich sind, um Hilfe.

Informieren Sie sich über potenzielle Business Angels – und werben Sie um sie

Sie haben wahrscheinlich schon von Business Angels gehört, und das aus gutem Grund. Sie kommen ins Spiel, wenn es an der Zeit ist, Ihr Unternehmen über Sie selbst und die Handvoll geliebter Menschen, die sich eingekauft haben, hinaus zu skalieren. Business Angels gehören normalerweise zu den ersten Personen außerhalb des Unternehmens, die in ein Unternehmen investieren.

Im Gegensatz zu externen Firmen oder anderen Venture-Capital-Gesellschaften legen Business Angels oder z. B. mitwirkende Teilhaber ihre eigenen persönlichen Mittel an. Sie können auch die besten Mentoren sein, da viele selbst ehemalige/aktuelle Unternehmer sind.

Bankdarlehen

Die aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen bedeuten, dass es jetzt viel schwieriger ist, Kredite für Selbstständige zu bekommen.

Wie können Sie also an etwas von diesem Geld kommen? Die meisten Banken möchten einen Geschäftsplan sehen, der Informationen enthält, wie z. B. wie viel Geld Sie für die Gründung benötigen, woher es kommen wird und wie die Finanzprognosen für die Zukunft aussehen.

Die Banken prüfen auch die Kreditwürdigkeit der Unternehmensleiter und sehen sich ihre Geschichte früherer Geschäftsvorhaben an.

Die Bedingungen und Zinssätze von Bankdarlehen variieren zwischen den Anbietern und spiegeln das Risiko und die Kosten für die Bank bei der Bereitstellung der Finanzierung wider.

Eine der Möglichkeiten wäre auch die KfW-Förderbank, die eigentlich drei verschiedene Arten von Förderkrediten anbietet. Der KfW-Gründerkredit (StartGeld) ist eine Art von Kredit, bei der kein Eigenkapital erforderlich ist.

Wenn Sie keinen pauschalen Kreditbetrag suchen, ziehen Sie eine Geschäftskreditlinie in Betracht. Kurz gesagt sind diese wie Kreditkarten für Ihr Unternehmen. Sie sind gute Optionen, um Artikel nach Bedarf zu kaufen.

Investoren

Eigenkapitalfinanzierung ist eine Möglichkeit, Aktienkapital von externen Investoren gegen die Übergabe eines Geschäftsanteils zu beschaffen. Eigenkapitalfinanzierung kommt normalerweise von Venture-Capital-Gesellschaften (oder Private-Equity-Firmen).

Im Gegensatz zu Kreditgebern haben diese Arten von Anlegern normalerweise keinen Rechtsanspruch auf Zinsen oder Rückzahlungen bis zu einem bestimmten Datum. Die Rendite ihrer Investition wird normalerweise in Form von Dividendenzahlungen gezahlt und hängt vom Wachstum und der Rentabilität des Unternehmens ab.

Die Vorteile liegen auf der Hand: mehr Geld steht zur Verfügung, und zwar alles auf einmal, damit Sie über das nötige Startkapital verfügen. Die Nachteile können sein, dass es viel Zeit und Mühe kosten kann, relativ kleine Mittel aufzubringen, verglichen mit dem, was Sie später benötigen könnten.

Fazit

Dank einer Kombination aus Technologie, Drittanbietern und der Möglichkeit, Ideen schnell online zu testen, ist es einfacher als je zuvor, ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen und mit dem Verkauf zu beginnen, ohne sich mit der Beschaffung von Produkten, der Anmietung von Flächen und der Bestandsverwaltung zu beschäftigen.

Mit diesem Ansatz können Sie Ideen testen, bevor Sie in sie investieren, oder in Teilzeit gutes Geld verdienen - ohne all die bestandsbezogenen Verpflichtungen, die Ihnen im Weg stehen könnten.

Die oben genannten Ideen für kleine Unternehmen können sogar auf verschiedene Weise kombiniert werden, um ein Start-up zu gründen, das einzigartig ist. Wenn Sie die Vorstellung, Inventar zu beschaffen, zu lagern und zu versenden, bisher davon abgehalten hat, ein Unternehmen zu gründen, beginnen Sie mit einem bestandsfreien, kostengünstigen Geschäftsmodell und expandieren Sie von dort aus.

Die Welt der Selbständigkeit kann herausfordernd sein, aber mit ein wenig harter Arbeit und Know-how können Sie es schaffen.

Diesen Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Nutze FINOM

Der schnellste und einfachste Online Geschäftsbanking für KMU, Freiberufler und Selbständige in Europa.

Kostenfrei starten