Finom: Ranking der innovativsten Städte

Der FINOM-Index zur geschäftlichen Innovation zeigt auf, welche Städte weltweit die Innovation der Geschäftswelt vorantreiben.

Wir bei FINOM treiben die Innovation im Finanzdienstleistungsbereich ständig voran, um Lösungen für kleine und mittelgroße europäische Unternehmen, sowie Selbstständigen und Freiberuflern zu bieten. Inspiriert werden wir dabei von unserer eigenen Branche und anderen Akteuren des Innovationsprozesses. Jedes Jahr faszinieren uns die Weiterentwicklung und Digitalisierung der Geschäftswelt, wenn neue und bestehende Unternehmen in aller Welt Neuerungen einführen, um den Bedarf der Gesellschaft zu erfüllen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, den Index zur Innovation im Geschäftsleben zu erstellen, um zu erfahren, welche Städte der Welt das beste Umfeld für Innovation bieten. 

Zu Beginn der Studie haben wir eine Liste von Indikatoren zusammengestellt, die die verschiedenen Aspekte der Innovationslandschaft umreißen. Dazu haben wir eine anfängliche Auswahlliste mit den 200 größten und wichtigsten Orten in der Geschäftswelt erstellt und diese dann auf die führenden 100 Städte eingegrenzt.

Der erste von uns geprüfte Aspekt war Forschung und Entwicklung, da sie den Kern jeder Innovation bildet. Um die ganze Bandbreite an F&E-Institutionen zu erfassen, haben wir öffentliche und private Institutionen einbezogen, einschließlich Universitäten, Regierungsorganisationen und Privatunternehmen.

In vielen Ländern sind Universitäten die Hauptempfänger von Forschungsmitteln und verantwortlich für das Entwickeln neuer Denkmuster, sowie für die Ausbildung der Wirtschaftsführer von morgen. Die Universitäten jeder Stadt wurden daher im Hinblick auf ihre Forschungsmöglichkeiten und ihre verfügbaren Mitteln bewertet. Als Nächstes haben wir die Qualität und Mittel von staatlichen Forschungseinrichtungen an jedem Ort analysiert. Damit wollten wir feststellen, wie viel Unterstützung das jeweilige Land der Innovation gewährt. Zusätzlich wurden die Forschungs- und Entwicklungsausgaben von 2.500 weltweit operierenden Unternehmen zusammengetragen.

Anschließend haben wir das geschäftliche Umfeld jeder Stadt geprüft. Dazu haben wir zunächst die Anzahl der Start-ups, die in jeder Stadt seit 2015 eine Förderung erhalten haben, ermittelt, um die Rolle bei der Modernisierung von Branchen und für den Fortschritt zu bestimmen. Zudem haben wir das technische Umfeld jedes Ortes anhand der Reife und Spartenvielfalt der Start-up-Aktivität bewertet.

Der Beitrag der Industrie zur regionalen Wirtschaft wurde ebenfalls miteinbezogen. Dazu haben wir die Anzahl der Personen und den Anteil der in der Produktion arbeitenden Bevölkerung ermittelt und geprüft, ob sich in der Stadt der Hauptsitz eines großen Unternehmens befindet. Schließlich haben wir auch die Zahlen für die Risikokapitalfinanzierung für die seit 2010 gegründeten Unternehmen gesammelt, um die Qualität neuer Unternehmen und die Möglichkeiten für finanzielle Unterstützung an den verschiedenen Orten zu ermitteln.

Am Ende der Studie haben wir uns die Innovation auf Branchenniveau angesehen, um herauszufinden, welche Städte führend bei der Umgestaltung von verschiedenen Geschäftsfeldern sind, etwa den Bereichen KI, maschinelles Lernen, FinTech und Biotechnologie. Zum Bewerten dieses Faktors haben wir uns auf die Gesamtzahl der Unternehmen und die Menge der ihnen zur Verfügung gestellten Finanzierung gestützt.

Mehr lesen

Hinweise für Journalisten

Der Index zeigt eine Rangfolge der geschäftlich innovativsten Städte in aller Welt. Die Ergebnisse finden Sie in den unten stehenden Tabellen. Je höher die Bewertung ist, desto innovativer ist die Stadt. Wenn Sie auf das Symbol über den Tabellen klicken, können Sie die Ergebnisse von der höchsten bis zur niedrigsten Bewertung und umgekehrt filtern. Eine vollständige Erläuterung, wie jeder der Faktoren berechnet wurde, finden Sie in der Methodik am Ende der Seite.

Innovationsbereiche

  • Forschungs- und Entwicklungsausgaben der Unternehmen nach Hauptsitz
  • Forschung und Entwicklung staatlicher Organisationen
  • Industrielles Umfeld
  • Start-ups
  • Technisches Umfeld
  • Risikokapitalfinanzierung
  • Forschung und Entwicklung an den Universitäten

Industrien

  • Innovation in den Bereichen KI und maschinelles Lernen
  • Gesundheitsfürsorge
  • Bankwesen und Finanzdienstleistungen
  • IT- und Softwareentwicklung
  • Innovation im Bereich Biotechnologie
  • Hospitality, Erholung und Unterkunft
  • Ausbildung
  • Mobilität
  • Innovation im Bereich FinTech
  • Einzelhandel
  • Innovation im Bereich der Umwelttechnik
  • Reisen
Innovationsbereiche
Industrien

Methodik

Der FINOM-Index zur geschäftlichen Innovation nutzt Daten, um zu ermitteln, welche Städte weltweit die Innovation der Geschäftswelt vorantreiben. Die Studie untersucht 100 Städte anhand diverser Faktoren und bildet aus der Gesamtpunktzahl ein Endergebnis.

Für die anfängliche Liste von 200 Städten wurden Orte zusammengetragen, die für ihre Start-up-Aktivitäten, Forschungsfähigkeiten und starke Industrie bekannt sind. Die endgültigen 100 Städte wurden nach ihren Höchstwertungen für diese Faktoren ausgewählt.

Bewertung

Zur Bewertung jedes Faktors wurden mehrere Indikatoren herangezogen. Die zugrundeliegenden Indikatoren wurden zunächst mit einer z-Bewertung [z = (x-μ)/σ; μ=Indikatormittelwert; σ=Indikatorstandardabweichung] standardisiert. Das Endergebnis wurde als gewichteter Durchschnitt der Komponenten-z-Bewertungen berechnet und das so entstandene Ergebnis mit einer Min-Max-Normalisierung [(Wert - min)/(max-min)*50+50] auf eine Skala von 50 bis 100 normalisiert. Die Untergrenze von 50 wurde gewählt, um herauszustellen, dass der endgültige Datensatz die am besten platzierten Städte aus einer Auswahlliste hochrangiger Städte zeigt.

Die Faktoren und ihre Komponentenindikatoren finden Sie hier:

Innovationsbereiche

  • Forschungs- und Entwicklungsausgaben der Unternehmen nach Hauptsitz

    Es wird das Vorhandensein von Hauptsitzen gewinnorientierter Unternehmen, mit erheblichen Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie Forschungsergebnissen, in jeder Stadt untersucht. Eine höhere Bewertung zeigt höhere Forschungs- und Entwicklungsausgaben von Unternehmen mit Hauptsitz in der jeweiligen Stadt, sowie eine höhere Bewertung für die Forschungsergebnisse an. Die Bewertung richtet sich nach folgenden Indikatoren:

    • Forschungs- und Entwicklungsausgaben von Unternehmen mit Hauptsitz in der jeweiligen Stadt
    • Hoher Rang unter den gewinnorientierten Forschungsinstitutionen
    • Ausgaben für Forschung und Entwicklung über geschäftliche Forschungseinrichtungen (Daten auf nationaler Ebene)

    Quellen: Europäische Kommission; SCImago Institutions Rankings; OECD.
  • Forschung und Entwicklung staatlicher Organisationen

    Es wird das Vorhandensein international anerkannter staatlicher Forschungsinstitutionen in jeder Stadt sowie die Ausgaben für Forschung und Entwicklung dieser staatlichen Forschungsinstitute untersucht. Eine höhere Bewertung zeigt eine höhere Anzahl hochrangiger staatlicher Forschungsinstitutionen, sowie ein höheres Budget an. Die Bewertung richtet sich nach folgenden Indikatoren:

    • Hochrangige staatliche Forschungsinstitutionen
    • Ausgaben für Forschung und Entwicklung der staatlichen Forschungsinstitutionen (Daten auf nationaler Ebene)

    Quellen: SCImago Institutions Rankings; OECD.
  • Industrielles Umfeld

    Es wird der Beitrag der Industrie zur Wirtschaft in jeder Stadt ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt das Vorhandensein von mehr Industrie an. Die Bewertung beruht auf den folgenden Indikatoren:

    • Die Anzahl der in der Produktion beschäftigten Personen
    • Der Anteil der Arbeitnehmerschaft, der in der Produktion tätig ist
    • Das Vorhandensein von Hauptverwaltungen von Produktionsunternehmen und technischen Unternehmen

    Quelle: OECD.
  • Forschung und Entwicklung an den Universitäten

    Es wird das Vorhandensein von international anerkannten Forschungsuniversitäten in jeder Stadt untersucht. Eine höhere Bewertung zeigt eine größere Anzahl hochrangiger Universitäten an. Die Bewertung richtet sich nach folgenden Indikatoren:

    • Hochrangige Universitäten für Forschung im Bereich Informatik
    • Hochrangige Universitäten insgesamt

    Quellen: Times Higher Education World University Rankings; SCImago Institutions Rankings.
  • Technisches Umfeld

    Es wird die Vielfalt und Reife des geschäftlichen Umfeldes in jeder Stadt ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt das Vorhandensein von mehreren gereiften Branchen in der Stadt an. Die Bewertung richtet sich nach Daten zur Anzahl der geförderten Start-ups in jedem Geschäftsbereich. Dabei wurden nur solche Bereiche in das Endergebnis aufgenommen, bei denen die Stadt in der oberen Hälfte rangiert.

    Quellen: Crunchbase; AngelList.
  • Start-ups

    Es wird die Anzahl der in der Stadt nach 2010 gegründeten Unternehmen, die seit 2015 zu irgendeinem Zeitpunkt eine Förderung erhalten haben, ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt eine höhere Anzahl von geförderten Start-ups an.

    Quellen: Crunchbase; AngelList.
  • Risikokapitalfinanzierung

    Es wird die Gesamtsumme der Förderung für Unternehmen, die seit 2010 in der Stadt gegründet wurden, als Bewertung dargestellt.

    Quellen: Crunchbase; AngelList.

Industrien

  • Innovation in den Bereichen KI und maschinelles Lernen

    Es wird die Größe des geschäftlichen Umfeldes in jeder Stadt untersucht, dass sich den Technologien künstliche Intelligenz und maschinellem Lernen widmet. Eine höhere Bewertung zeigt mehr Unternehmen und Förderung in diesem Bereich an. Die Bewertung wurde anhand von Unternehmen in den folgenden Geschäftsbereichen ermittelt:

    • Targeted Advertising
    • Analysen
    • Künstliche Intelligenz
    • Big Data
    • Computer Vision
    • Data-Mining
    • Intelligente Systeme
    • Maschinelles
    • Lernen
    • Prädiktive Analysen
    • Prognosemärkte

    Quellen: Crunchbase; AngelList.
  • Innovation im Bereich Biotechnologie

    Es wird die Größe des Geschäftsumfeldes für Biotechnologie in jeder Stadt ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt mehr Unternehmen und eine stärkere Förderung dieses Bereiches. Die Bewertung wurde anhand von Unternehmen in den folgenden Geschäftsbereichen berechnet:

    • Bioinformatik
    • Biometrik
    • Biopharma
    • Biotechnologie
    • Medizin
    • Arzneimittel

    Quellen: Crunchbase; AngelList.
  • Innovation im Bereich FinTech

    Es wird die Größe des geschäftlichen FinTech-Umfeldes in jeder Stadt ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt mehr Unternehmen und eine stärkere Förderung dieses Bereiches. Die Bewertung wurde anhand von Unternehmen in den folgenden Geschäftsbereichen berechnet:

    • Bitcoin
    • Kryptowährungen
    • Finanzbörsen
    • FinTech
    • Mikrofinanz
    • Mobile Zahlungen

    Quellen: Crunchbase; AngelList.
  • Innovation im Bereich der Umwelttechnik

    Es wird die Größe des geschäftlichen Umfeldes im Bereich der Umwelttechnik in jeder Stadt ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt mehr Unternehmen und eine stärkere Förderung dieses Bereiches. Die Bewertung wurde anhand von Unternehmen in den folgenden Geschäftsbereichen berechnet:

    • Umweltingenieurwissenschaften
    • Umwelttechnik
    • Ökologisches Bauen
    • Biokonsumgüter
    • Erneuerbare Energien

    Quellen: Crunchbase; AngelList.
  • Industrielle Innovation

    Es wird die Größe des geschäftlichen Umfeldes im Bereich einer Reihe von Sektoren in jeder Stadt ermittelt. Eine höhere Bewertung zeigt mehr Unternehmen und eine stärkere Förderung dieses Bereiches. Die Unternehmen wurden in einschlägige Geschäftsbereiche eingeordnet und die Bewertung für jeden Sektor als individueller Faktor dargestellt:

    • Bankwesen und Finanzdienstleistungen
    • Reisen
    • Gesundheitsfürsorge
    • Einzelhandel
    • IT- und Softwareentwicklung
    • Hospitality, Erholung und Unterkunft
    • Ausbildung
    • Mobilität

    Quellen: Crunchbase; AngelList.